Schmetterlingsflügel
19.04.07

Halli hallo Hallölle...

 Bin heute das erste mal seit langer Zeit (2 Wochen) bei mir zu Hause.

Dies liegt daran, weil ich wirklich seit 2 Wochen bei meinem Schatz übernachtet habe...

Vor 2 Monaten sah meine Welt gar nicht so rosa aus, da war ich nämlich frisch von meinem Ex (nennen wir ihn mal Mr Vollidiot) (ich hab ihn grad per ICQ gefragt, was besser klingt : Volldepp oder Vollidiot) getrennt und hätte nie erwartet, dass ich mich so schnell neu verlieben könnte.

2 Wochen nach der Trennung, als es mir noch richtig schlecht ging, beschloss ich mit ner Freundin in die Altstadt zu fahren, uns zu betrinken und die Sau rauszulassen... Leider war an dem Wochenende nach Karneval tote Hose in der Altstadt und so gingen wir deprimiert in die Zille zu ner Bekannten, wo mein derzeitiger Märchenprinz auch da war...

An diesem Abend fuhr er mich und meine Freundin nach Hause, hat sich jedoch nur mir ihr unterhalten können, weil ich so müde und schlecht gelaunt war, dass bei mir kein Ton raus...           

Durch deren Gespräch kam raus, dass er (geschätzte 27-29 JAhre), bereits 34 Jahre war, und allein erziehender Vater ist ( da seine damalige Freundin ein Jahr nach Geburt der kleinen Maus verstorben ist).

Obwohl ich kein Wort mit ihm wechselte (außer dass ich mir die Bilder der kleinen Maus auf dem Handy anguckte)trotzdem hatte er bei mir einen bleibenden Eindruck hinterlassen, denn ich musste die Tage darauf ständig an ihn denken...

Das zweite Mal sahen wir uns an dem Geburtstag unserer gemeinsamen Bekannten und wir haben uns den ganzen Abend und die Nacht bestens unterhalten, es schien mir so, als würden wir uns ewig kennen, und mir war gar nicht bewußt, dass es erst das zweite Treffen war...

Und so entwickeltesich das langsam immer mehr, wir haben mit der kleinen Maus was unternommen, ich hab irgendwann bei ihm übernachtet... und dann irgendwann ist uns so richtig bewußt geworden, dass es Liebe ist und wir einfach zusammen gehören...

(So als kurzer Abschnitt zu meinem Liebesleben...)

Also privat kann es zur Zeit gar nicht besser laufen, ich bin total glücklich, es ist alles so perfekt, dass es mir manch´mal wie Traum vorkommt..

Aber negative Seiten gibt es auch, zum Bsp. hab ich morgen Berufsschule und muss Mr Vollidiot ertragen (wir sind nämlich in einer Klasse)

An alle Leute die diese Seite lesen, fangt nie, wirklich niemals mit jemanden aus eurer Klasse, oder Arbeitsstelle an... Es ist eurer seelischer Untergang, wenn die Beziehung scheitert...

Im moment haben Mr Vollidiot und ich ein "Wir sind nett zueinander" Verhältnis... Ich verletze ihn ein bißchen wenn ich über meinen neuen Schatz rede und er mich damit, dass er mal wieder bei irgendeiner x-belibiegen Schlampe zum Zuge gekommen ist...

Nicht dass wir uns noch lieben würden , aber nach einem Jahr Beziehung ist es schon komisch zu hören, dass der Ex-Partner ne Andere/nen Anderen hat...

das bestes Beispiel dafür ist mein Ex-Freund Mr Boom-bastic... (der Name sagt alles)

Vor ca 1,5 Jahren macht er mit mir Schluss, weil er sich eingeengt fühlt, weil er nicht tun und lassen kann was er will (bei "guten" Freundinen übernachten)...

Als ich nach ihm mit Mr Vollidiot zusammen kam, hat er ihn gehasst wie die Pest und hätte ihn am liebsten...

ich hab mich immer gefragt wieso?? Schließlich hat er Schluss gemacht und er würde bis heute keine Beziehung führen wollen, aber mich mit anderen Männern teilen, war für ihn unvorstellbar...

Ach ja, werde langsam müde...

gehe jetzt schlafen und mache mir mal Gedanken, wie ich bis Sommer ne tolle Figur hinkriege bei meinem Diszipin-Verhalten 

20.4.07 00:18
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen





Gratis bloggen bei
myblog.de